Allgemeine Informationen und Kontakt

Für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Akarion Unternehmensgruppe („Akarion”), die beim Betroffenen erhoben werden, im Allgemeinen und für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website kommt die hier vorliegenden Datenschutzerklärung zur Anwendung.

Akarion behält sich vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Die jeweils aktuelle Version ist an dieser Stelle abrufbar.

Gemeinsame Verantwortliche für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Akarion, deren Auftragsverarbeiter bzw. die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dieser Website sind:

Akarion AG
c/o ARQIS
Prinzregentenplatz 7
81675 München
Deutschland
T: +43 732 931637

info@akarion.com

Akarion GmbH
Tabakfabrik Linz
Peter-Behrens-Platz 11
4020 Linz
Österreich
T: +43 732 931637
info@akarion.com

Beide vertreten durch Markus Costabiei.

Innerhalb der Gesellschaft verantwortet jeweils die Geschäftsleitung alle Verarbeitungsprozesse bzgl. Daten mit Personenbezug.

Personenbezogene Daten

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Akarion verarbeitet personenbezogene Daten grds. nur in dem Umfang, der für den jeweiligen Verarbeitungszweck erforderlich und/oder von Ihrem Einverständnis gedeckt ist. Das gilt auch für die Dauer der Verarbeitung.

Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

Akarion verarbeitet personenbezogene Daten zum Zwecke der Erfüllung von Verträgen, deren Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen, sowie zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen, denen die Akarion unterliegt. Darüber hinaus verarbeitet Akarion personenbezogene Daten ggf. auch aus berechtigtem eigenem Interesse, z.B. zur Durchsetzung oder Abwehr von Rechtsansprüchen, zur Kontaktanbahnung oder auch zur Direktwerbung und aus berechtigtem Interesse Dritter.

Dauer der Verarbeitung personenbezogener Daten

Akarion verarbeitet personenbezogene Daten grds. nur so lange, bis der jeweilige Verarbeitungszweck entfällt, das Einverständnis zur Verarbeitung widerrufen wird oder der Verarbeitung berechtigt widersprochen wird. Anschließend werden personenbezogene Daten gesperrt oder gänzlich gelöscht. Akarion weist darauf hin, dass eine Speicherung personenbezogener Daten auch nach Wegfall des Verarbeitungszwecks, Widerruf des Einverständnisses oder Widerspruch bzgl. der Verarbeitung erfolgen kann, wenn rechtliche Bestimmungen, denen die Akarion unterliegt, dies verlangen.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten basierend auf Ihrer Einwilligung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Umsetzung/Durchführung/Erfüllung eines Vertrages zwischen Akarion und der betroffenen Person ist Art. 6 Abs. 1 lit b) DSGVO.

Verarbeitet Akarion personenbezogene Daten zur Erfüllung ihrer rechtlichen Verpflichtungen ist Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO.

Erfolgt die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im berechtigten Interesse von Akarion oder im berechtigten Interesse Dritter ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO die Rechtsgrundlage der Verarbeitung.

Betroffenenrechte

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen sind Sie berechtigt, jederzeit unentgeltlich Auskunft über die ihre Person betreffenden Daten, deren Herkunft, mögliche Empfänger/innen und den Zweck der Verarbeitung zu verlangen. Darüber hinaus sind Sie berechtigt, die Löschung von Daten betreffend Ihre Person, eine etwaige Berichtigung der Selben oder die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.

Widerruf der Einverständniserklärung zur Datenverarbeitung

Sofern Sie Akarion eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung an Akarion. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt. Darüber hinaus bleiben gesetzliche Aufbewahrungsfristen von einem möglichen Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht

Basiert die Verarbeitung von Daten betreffend Ihre Person nicht auf der Einwilligung des Betroffenen, ist dieser jederzeit berechtigt, der Verarbeitung durch Akarion zu widersprechen. Akarion weist darauf hin, dass die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen von einem möglichen Widerspruch unberührt bleiben.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben jederzeit das Recht, die Aushändigung von Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrages automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte zu verlangen. Die Bereitstellung erfolgt, soweit technisch möglich, in einem maschinenlesbaren Format.

Wahrnehmung der Betroffenenrechte

Sollten Sie von einem der aufgeführten Rechte/ihren Rechten Gebrauch machen wollen, wenden Sie sich gerne an: datenschutz@niobase.com oder kontaktieren Sie Akarion postalisch unter oben angegebener Adresse.

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Sollten Sie einen unsachgemäßen Umgang mit den Ihre Person betreffenden Daten durch Akarion befürchten, sind Sie jederzeit berechtigt, Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. In Deutschland nimmt innerhalb der Länder jeweils der Landesdatenschutzbeauftragte die Aufgaben der Aufsichtsbehörde wahr.

Datensicherheit

Akarion unterhält technisch organisatorische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz von personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte. Die Mitarbeiter/innen von Akarion sind im sorgfältigen Umgang mit personenbezogenen Daten geschult und hierzu verpflichtet.

Bei der Nutzung dieser Website findet eine verschlüsselte Übertragung mittels SSL (Secure Socket Layer) bzw. TLS (Transport Layer Security) statt, sofern die Website unter https://niobase.com aufgerufen wird.

Weitergabe personenbezogener Daten

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt bei Akarion teilweise durch Auftragsverarbeiter. Akarion bedient sich dabei nur solcher Auftragsverarbeiter, die hinreichend Garantien dafür bieten, dass geeignete technische und organisatorische Maßnahmen so durchgeführt werden, dass die Verarbeitung im Einklang mit den Anforderungen an datenschutzrechtliche Vorgaben erfolgt und die den Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleisten. Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Auftragsverarbeiter von Akarion erfolgt in jedem Fall auf Grundlage eines entsprechenden Vertrages zwischen Akarion und dem Auftragsverarbeiter.

Dritte erhalten, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde oder eine andere Rechtsgrundlage die Weitergabe erlaubt oder vorschreibt, keinen Zugang zu Ihren Daten.

Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling

Akarion verzichtet auf Prozesse der ausschließlich automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling.

Verarbeitung von Daten im Zuge der allgemeinen Nutzung der Website

Um den Besuch dieser Webseite zu ermöglichen, übermittelt Ihr Endgerät bei jedem Besuch folgende Informationen:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser und Browsereinstellungen Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware

Die IP-Adresse Ihres Endgerätes wird für die Zeit der Nutzung der Website gespeichert und im Anschluss daran gelöscht oder durch Kürzung anonymisiert, ausgenommen eine längere Speicherung ist notwendig, um die Funktionsfähigkeit bzw. Sicherheit der Website zu gewährleisten (z.B. im Falle von Angriffen auf die Website oder sonstigen Internet-Angriffen).

Die Erhebung und Speicherung der IP-Adresse erfolgt zum Schutz der Akarion, mithin in deren berechtigtem Interesse. Im Falle von Angriffen auf die angebotene Website ist die Erhebung und Speicherung der IT-Adresse notwendig zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung eventueller Rechtsansprüche der Akarion.

Diese Daten verwendet die Akarion für den Betrieb dieser Website, insbesondere um Fehler festzustellen und zu beseitigen, um die Auslastung der Website festzustellen und um Anpassungen oder Verbesserungen vorzunehmen.

Verarbeitung von Daten im Zuge der Nutzung des Kontaktformulars / der Newsletter Anmeldung und bei E-Mail-Kontakt

Sofern Sie Akarion im Wege der Nutzung des Kontaktformulars / der Newsletter Anmeldung oder per E-Mail personenbezogene Daten (Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, etc.) übermitteln, geschieht dies freiwillig. Mit der Übermittlung der genannten Daten stimmen Sie der Verarbeitung dieser durch Akarion zu.

Akarion verarbeitet die so übermittelten Daten zweckgebunden für die Erbringung der damit verbundenen Leistungen (Zusendung von Newslettern/Bearbeitung von Anfragen). Die Dauer der Verarbeitung ist auf die Dauer des Bestandes des Zwecks begrenzt, endet also mit Wegfall des Zwecks. Etwas anderes gilt nur, wenn eine längere Verarbeitungsdauer in der Folge für andere Zwecke - z.B. die Erfüllung eines Vertrages, deren Vertragspartei Sie sind, oder für die Geltendmachung von bzw. die Abwehr von Rechtsansprüchen - erforderlich ist. Darüber hinaus kann die Speicherung von personenbezogenen Daten auch nach Wegfall des ursprünglichen Verarbeitungszwecks notwendig sein, wenn Akarion rechtlich - z.B. zur Einhaltung von Speicherfristen - hierzu verpflichtet ist.

Die von Ihnen erteilte Zustimmung zur Verarbeitung der so übermittelten Daten können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen. Bitte kontaktieren Sie Akarion dafür formlos unter: datenschutz@niobase.com oder postalisch.

Verarbeitung von Daten im Zuge der Nutzung der angebotenen Software-Lösungen

Die im Zuge der Registrierung für Softwareprodukte auf dieser Webseite eingegeben Daten werden in der Datenbank und im Kundenmanagementsystem von Akarion gespeichert um den Zugang zur Software bereitstellen und den entsprechenden User kontaktieren zu können.

Im Rahmen des Lizenzkaufes und der Bezahlung innerhalb der Software, werden die eingegeben Zahlungsinformationen durch den Auftragsverarbeiter Chargeebee verarbeitet. Die Zahlung selbst wird unter Zuhilfenahme des Zahlungsdienstleisters Stripe abgewickelt. Alle damit zusammenhängenden Verarbeitungstätigkeiten dienen der Abwicklung des entsprechenden Lizenzvertrages.

Zur Sicherstellung des Software Betriebes und um die vertraglich geschuldete Sicherheit und Verfügbarkeit der Software zu gewährleisten, speichert Akarion darüber hinaus die IP-Adresse, die Zugriffszeitpunkte und die elektronische ID des Users, sowie die Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), um im Fall von Angriffen auf die Software oder Störungen der Software eine Auswertung zu ermöglichen.

  • User-ID
  • Name, Vorname
  • E-Mail-Adresse
  • Oberflächen- bzw. Benutzersprache
  • Passwort (Hashwert)
  • Benutzerrolle
  • Berechtigungen im System
  • Status des Benutzerzugangs (aktiv/inaktiv)
  • Art des Benutzerzugangs (Abo-Typ)
  • Akzeptanz von Lizenzbedingungen und Kenntnisnahme Datenschutzerklärung

um den vertraglich geschuldeten Zugriff auf bzw. die Nutzung der gekauften/abonnierten Funktionen in den entsprechenden Konfigurationen des Users, zu gewähren. Die genannten Daten werden mit den entsprechenden im Rahmen der Produktregistrierung oder innerhalb der Anwendung eingegeben Werten abgeglichen, um die Berechtigung zum Login zu überprüfen und den Zugriff auf die Software in der gewählten Konfiguration und dem erworbenen Umfang zu ermöglichen.

Verarbeitung von Daten im Zuge der Inanspruchnahme von Support-Leistungen

Im Rahmen des Supports verarbeitet Akarion

  • Account ID
  • Name, Vorname
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Oberflächensprache
  • Benutzerrolle
  • Art des Benutzerzugangs (Abo-Typ)

um die vertraglich geschuldeten Unterstützungsleistungen zu erbringen und um die Berechtigung zur Inanspruchnahme der Supportleistungen prüfen zu können.

Einsatz von Social Media

Akarion verzichtet auf jegliche Einbindung von Social Media Bookmarks oder sonstige Integrationen von Social Media Anbietern auf dieser Website.

Einbindung von Technologien Dritter

Auf dieser Website sind Dienste bzw. Bibliotheken Dritter – z.B. Cloudflare - eingebunden, um eine Optimierung der Ladegeschwindigkeit zu erzielen. Dabei kommt es zum Aufruf von Ressourcen dieser Anbieter von externen Servern, die sich außerhalb der Europäischen Union befinden können. In diesem Zusammenhang werden auch die auf der Website erhobenen Daten auf externen Servern, ggf. außerhalb der Europäischen Union, verarbeitet.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenverarbeitung durch diese Dritten erhalten Sie in den jeweiligen Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre.

Diese Website verwendet Technologien folgender Dritter:

Webseitenoptimierung mittels Matomo

Diese Website benutzt Matomo, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Die in diesem Zusammenhang verarbeiteten Daten werden anonym erhoben und ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet und auf Servern in der EU gespeichert. Weitergehende Informationen zur Funktionsweise der Open Source Web Analyse Software Matomo finden Sie unter: https://matomo.org

Verwendung von Cookies auf dieser Website

Akarion verwendet das Werbetool "Google Ads", um diese Website zu bewerben. In diesem Zusammenhang wird auch der Analysedienst "Conversion Tracking" von Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland, eingesetzt.

Wird diese Website durch das Anklicken einer Google-Ad aufgerufen, wird auf dem verwendeten Computer ein Cookie gesetzt. Diese sogenannten "Conversion-Cookies" verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und liefern keinen Daten, die zur persönlichen Identifikation des Besuchers verwendbar sind.

Die Cookies ermöglichen es Google, festzustellen, über welche Google Ad ein Besucher auf diese Website zugegriffen hat. Die erhobenen Daten werden auch dazu verwendet, um festzustellen, welche Aktionen auf dieser Website von Besuchern ausgelöst wurden, die über Google Ads auf diese Website zugegriffen haben.

Akarion wird von Google darüber informiert, wie viele Nutzer auf eine spezielle Google Ad geklickt haben, welche Seiten dieser Website über Google Ads aufgerufen wurden und welche Aktionen von Besuchern ausgelöst wurden, die über Google Ads auf diese Website zugegriffen haben. Akarion erhält keine Daten, die einen bestimmten Besucher persönlich identifizieren.

Besucher, die nicht an diesem Tracking teilnehmen möchten, können das Google Conversion Tracking Cookie über die Einstellungen ihres Browsers löschen oder deaktivieren. Darüber hinaus können Besucher der Installation der "Conversion Cookies" beim ersten Besuch auf dieser Website zustimmen oder nicht zustimmen. Über den folgenden Button können Sie eine entsprechende Einwilligung erteilen oder widerrufen:

Die Datenschutzerklärung von Google zum Thema Conversion-Tracking ist verfügbar unter:
https://policies.google.com/privacy?gl=de